Urlaub in Apulien

Bild der Stadt

Bild by grasuli flickr.com

Ein Ferienhaus in Apulien ist eine der schönsten Unterkünfte für den Urlaub im sonnigen Südosten Italiens. Ferienhäuser Apulien gibt es in allen Preisklassen. Die Ferienhäuser in Apulien sind in der Regel geschmackvoll eingerichtet und komfortabel. Ein Ferienhaus Apulien ist die ideale Ausgangsbasis, um die zahlreichen Strände und Sehenswürdigkeiten der flachsten Region Italiens zu besuchen.
Urlaub in Apulien
Für die Ferienhäuser in Apulien interessieren sich sowohl junge Reisegruppen als auch Familien mit Kindern, Kulturreisende und Erholungssuchende. Die meisten Ferienhäuser Apulien gibt es im Süden und der Mitte der Ferienregion. Denn dort gibt es auch die meisten Badestrände und sehenswerten Ortschaften mit interessanten Sightseeing-Spots. Der landwirtschaftlich geprägte Norden bringt vor allem das traditionelle Italien näher. Die gute und gesunde Küche sowie die erstklassigen Weine und Liköre Apuliens genießen einen sehr guten Ruf. Apuliens Küche ist für ihre große Vielfalt an Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse bekannt. Viele Gäste der Ferienhäuser in Apulien schwärmen von den gemeinsamen Mahlzeiten im Ferienhaus Apulien.
Sehenswürdigkeiten und Städte
Eine der bekanntesten Touristenattraktionen, die man während des Urlaubs im Ferienhaus in Apulien besichtigen kann, ist das beeindruckende Castel del Monte aus dem dreizehnten Jahrhundert. Zu den beliebtesten Naturschönheiten Apuliens zählen die Tremiti-Inseln und das größte unterirdische Grottensystems Europas bei Castellana in Zentralapulien. Ferienhäuser Apulien im Süden liegen auf einer großen Halbinsel mit vielen traumhaft schönen Ortschaften. Beliebte Ausflugsziele der Gäste der Ferienhäuser Apulien im Süden sind beispielsweise die Städte Lecce, Tarent und Gallipoli. Ein Ferienhaus Apulien in der Nähe von Lecce bietet sich besonders für Freunde der barocken Kirchenarchitektur an. Denn im „Florenz des Südens“ können über 60 Kirchen und 30 Klöster besichtigt werden. Die geschichtsträchtige Stadt Tarent ist tausend Jahre älter als Rom. In Zentralapulien schauen sich die Urlauber besonders gerne die schöne Barockstadt Martina Franca sowie die Altstadt von Ostuni an. Im Norden ist es vor allem das auf einer kleinen Halbinsel gelegene Vieste, das Besucherströme anlockt. Die Gäste der Ferienhäuser in Apulien haben insgesamt eine sehr große Auswahl an sehenswerten Ortschaften mit gut erhaltenen historischen Altstädten. In der traditionell sehr religiösen Region gibt es eine außerordentlich große Vielzahl an schönen und beeindruckenden Sakralbauten. Der Urlaub im Ferienhaus Apulien verspricht eine gelungene Mischung aus Erholung und kurzweiligen Ausflugstouren. Ein Ferienhaus in Apulien bieten hervorragende Möglichkeiten, Strandbesuche und Sightseeingtouren miteinander zu kombinieren.

Bildquelle: grasuli flickr.com