Rom erkunden


Wer sich für eine Reise ins Land von Pizza und Pasta entscheidet sollte sich in keinem Fall einen Besuch in Rom entgehen lassen. Kaum eine andere Stadt in Italien hat so viel zu bieten wie die Stadt Rom. In Rom reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die andere. Wer hier seinen Urlaub verbringt oder auch nur einen Tagesausflug in die Stadt plant, sollte sich im Vorfeld über die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten informieren. Übernachten kann man in einem der zahlreichen Hotels, Ferienhäusern oder auch Ferienwohnungen der Stadt. Auf HouseTrip.de findet man dazu sehr schöne Angebote. Ganz einfach mit HouseTrip eine Ferienwohnung in Rom finden und einen unvergesslichen Urlaub verbringen. Ein paar der schönsten Sehenswürdigkeiten werden im Folgenden erläutert:

Das Kolosseum

Das Kolosseum ist das größte antike Amphitheater der Welt. Es ist gleichzeitig ein Zeugnis für eine atemberaubende Architektur, wie sie schon vor Jahrhunderten angewandt wurde und Zeugnis grausamer Spektakel. Das Kolosseum war Schauplatz für Gladiatorenkämpfe, Tierhetzen oder auch nachgestellten Seeschlachten. Durch die 80 Tore gelangt man ins Innere der Arena, welche rund 50000 Menschen fasst. Das Kolosseum wurde extra rund gebaut damit sich Tiere oder auch Gladiatoren keine Ecke zum Schutz suchen konnten.

Die spanische Treppe

Die spanische Treppe wurde von Papst Innozens XIII in Auftrag gegeben. Der Hang zwischen der Kirche Santa Tinità die Monti und der Piazza di Spagna sollte ausgebaut werden. Die Treppe ermöglichte einen feierlichen Aufgang zur Kirche, welche durch französischen König finanziert wurde. Die Treppe wurde dank dem Vatikans im italienischen Stil gebaut und zusätzlich mit Symbolen der französischen Könige bzw. des damaligen Papstes, verziert. In der heutigen Zeit ist die spanische Treppe einer der beliebtesten Treffpunkte in Rom.

Der Petersdom

Eine ebenfalls sehr schöne Sehenswürdigkeit in Rom ist der Petersdom. Der Petersdom ist die Grabeskirche von Apostel Simon Petrus und damit mehr als nur ein Dom. Er ist der zentrale Punkt der katholischen Kirche. Ca. 60000 Menschen finden im Petersdom einen Platz. Der Papst hält im Petersdom alle seine Messen ab.

Die Kuppel des Petersdoms ist einzig artig und zugleich das größte freitragende Bauwerk aus Ziegeln. Von dort oben hat man einen atemberaubenden Blick auf den Vatikan und auf die Stadt Rom.

Der Petersplatz

Direkt an den Petersdom schließt sich der Petersplatz an. Der Platz ist in einer elliptischen Form gebaut und von Kolonaden dorischer Säulen umrahmt. Zusätzlich verfügt der Platz über zwei Brunnen, welche von Maderno und Bernini entworfen.

Piazza Navona

Der Piazza Navona ist einer der beliebtesten Plätze in ganz Rom. Auf dem Platz kann man sehr schön in einem Cafe sitzen, etwas essen oder auch einfach nur den Malern bei der Arbeit zusehen. Zahlreiche Straßenhändler bieten Erinnerungen an. Zusätzlich verfügt der Platz über drei Brunnen. Jeder Brunnen hat seine eigene Geschichte und ist zudem sehr spektakulär gebaut.

Wer seinen Urlaub in Rom verbringt sollte in jedem Fall eine Kamera mitnehmen um die ganzen gewonnen Eindrücke festzuhalten.

Bildquelle: Dieter Goerke flickr.com