Katalonien erleben


Katalonien ist jedes Jahr aufs Neue ein sehr beliebtes Ferienziel für Touristen aus der ganzen Welt. Wenn man an Katalonien denkt, denkt man in der Regel als erstes an die bekannten Küstenabschnitte wie die Costa Brava und Costa Dorada oder auch gerne an die pulsierende Metropole Barcelona, welche gleichzeitig die Hauptstadt der Region ist.

Die Landschaft

Nur sehr wenige Touristen kennen die wahre Schönheit der Region. Wenn man die Küstenabschnitte verlässt und ein paar Kilometer landeinwärts reist, fühlt man sich fast wie in eine andere Zeit versetzt. Die stille Schönheit des Landesinneren versprüht einen ganz speziellen Charme. Man sollte sich die Zeit nehmen um diese Schönheit zu erkunden.

Die Landschaft ist geprägt von unzähligen mittelalterlichen Dörfern, welche mit ihren hohen Kirchen schon aus weiter Entfernung sichtbar sind. Viele dieser Dörfer befinden sich in den Bergen und schmiegen sich wie Adlerhorste an die Hänge der Berge.

Sehr schön sind auch die zahlreichen Weinanbaugebiete. Eines der schönsten ist wohl das Weinanbaugebiet Priorat. Dieses Gebiet befindet sich zwischen den Felsformationen des Montsantgebirges.

Die Region Katalonien kann man zum Beispiel auf endlosen Serpentinenstraßen erkunden oder auch sehr schön zu Fuß oder mit dem Fahrrad erleben. Ebenfalls sehr schön sind Spaziergänge durch die verwinkelten Gassen der kleinen Dörfer.

Katalonien für Sportler

Für Sportler ist Katalonien ein wahres Paradies, denn dort kann man nach Herzenslust wandern, klettern oder auch Mountainbike fahren. Die Wanderwege sind ausgeschildert und gut verständlich. Alle Strecken sind in verschiedene Schwierigkeitsgrade aufgeteilt, sodass Anfänger sowie auch Fortgeschrittene auf Ihre Kosten kommen.

Wer gerne mit dem Kanu oder mit einem Kajak unterwegs ist, sollte sich den Stausee bei Siurana oder auch den Fluss Ebro nicht entgehen lassen.

Übernachtung

Zum übernachten bieten sich in jedem Dorf zahlreiche Gästehäuser oder auch Pensionen an. Man findet in größeren Städten zudem sehr schöne Hotels in allen Preisklassen.

Während einer Reise nach Spanien darf man sich zudem auf keinen Fall die landestypischen Spezialitäten entgehen lassen. Prioratwein, Tapas oder auch Paella dürfen auf einem Spanien Urlaub nicht fehlen.


Bildquelle: Angela Llop flickr.com