Eine Städtereise in Europa

Bild by Schrottie flickr.com

Grade gehen die Sommerferien zu Ende und viele Menschen kommen gut erholt aus ihrem Urlaub wieder. Doch meistens ist die Erholung nicht von langer Dauer. Der Stress bei der Arbeit macht die Entspannung vom Urlaub schnell wieder zunichte und so sehnen sich viele schon wieder nach dem nächsten Urlaub. Wer darauf noch länger warten muss, kann sich die Zeit z.B. mit einer unvergesslichen Städtereise von Solegro.de vertreiben.
Für alle die im Osten Deutschlands wohnen, lohnt sich vor allem ein Ausflug in die tschechische Hauptstadt Prag. Durch die kurze Anreise spart man Zeit und Geld. Zudem sind Hotel, Essen und Getränke in Prag sehr günstig. Auf Grund der Tschechischen Krone können die Euroländer hier besonders günstig einkaufen. Auch das Nachtleben in Prag ist sehr günstig. Die Stadt ist bekannt für das gute Bier und eine moderne Clubszene. Freunde der Nacht können sich auf eine Vielzahl an Bars und riesige Großraumdiskos freuen.
Eine gute Alternative zu Tschechien ist eine Städtereise nach Amsterdam, die sich besonders für die Bundesbürger aus dem Westen lohnt. Auf Grund der Nähe zur deutschen Grenze sprechen viele Niederländer Deutsch, was besonders bei geführten Touren sehr von Vorteil sein kann. Wer Amsterdam entdecken möchte, sollte dies auf jeden Fall auf dem Wasserweg machen, denn die Stadt hat eine Vielzahl an Gräben. Auf diesen sog. Grachten, fahren die Schiffe vorbei an den typisch holländischen Häusern. Die Architektur dieser Häuser ist vor allem besonders, da sie sehr schmal gebaut sind und dafür recht hoch sind. Natürlich bekommt man neben der Architektur auch noch viele Eindrücke von der Natur und der Lebensart der Amsterdamer.

Bildquelle: Schrottie flickr.com