Urlaub im Ferienhaus in der Algarve

Bild by Sue Elias flickr.com

Meine Familie und ich fahren am liebsten im Frühling in den Familienurlaub, denn wir bevorzugen die Mittelmeerländer in denen es auch bereits im Frühling angenehm warm ist. Ein weiterer Vorteil im Frühling zu verreisen sind die niedrigere Preise aufgrund der Nebensaison und vor allem sind die Urlaubsorte dann noch nicht so überfüllt.

Dieses Jahr wollten wir unseren Familienurlaub in der Algarve verbringen und anstelle im Hotel zu übernachten, haben wir uns ein sehr schönes Ferienhaus gemietet. In der Nebensaison sind die Preise wesentlich humaner als wir erwartet haben, sodass man mit 4 Leuten ruhig ein eigenes Haus mieten konnte. Am Abreisetag sind wir dann voller Vorfreude in die Algarve aufgebrochen und hatten unseren Kindern extra nichts vom eigenen Ferienhaus erzählt, sodass die Freude darüber umso größer wird. Diese Überraschung trug dazu bei das unsere Kleinen den ganzen Urlaub über gut gelaunt waren und den Urlaub in vollen Zügen genossen haben.

Das geräumige Ferienhaus bat uns allen genug Platz für einen erholsamen Urlaub und in der eigenen Küche konnten wir unser Essen so zubereiten wie wir es am liebsten essen. Das Ferienhaus lag in der Nähe von Lagos und in unmittelbarer Nähe zum Badestrand, an dem die Kinder in aller Ruhe spielen konnten. Wir genossen währenddessen die Sonne.

Das Meer war bereits so warm, dass wir schwimmen gehen konnten. Wir konnten in der Umgebung zahlreiche Ausflüge unternehmen, sehr schöne Sehenswürdigkeiten besuchen und die atemberaubende Flora und Fauna beobachten. In Portugal sieht man so viele Pflanzen und Tiere die man hier niemals zu Gesicht bekommen würde. Dies waren sehr eindrucksvolle
Momente.

Die ganze Familie hat den Urlaub genossen und wir haben dort sehr erholsame Tage verbracht. Für Familien mit Kindern sind Ferienhäuser oder Ferienwohnungen eine Super Sache da man wirklich viel ungebundener ist als im Hotel.

Bildquelle: Sue Elias flickr.com