Amsterdam per Hausboot erkunden

gramz

Holland, mit seinen unzähligen Seen, Kanälen und Teichen ist ein Eldorado für Freizeitkapitäne. Da die meisten Holländer ein Hausboot ihr Eigen nennen, gibt es überall Anlegestellen, von denen aus man vom Restaurant, bis hin zum Supermarkt, alles bequem erreichen kann. Etwas ganz Besonderes bei einem Hausbooturlaub ist es, Amsterdam vom Wasser aus zu erkunden. Wer diese reizvolle Stadt kennt, wird sich wundern, wie viel anders und interessanter Amsterdam von seinen vielen Kanälen und Grachten aus aussieht. Ein Hausboot Urlaub ist einmal ein ganz neues Erlebnis, das besonders Kinder genießen. Zudem kann man sich auf einem Hausboot günstig selbst versorgen und somit einen recht preisgünstigen Urlaub verleben.

Amsterdam per Hausboot zu erforschen gibt einem die völlige Freiheit, dort anzulegen oder Rast zu machen, wo man es am Schönsten findet. Man ist weder auf Bus, noch auf Taxi angewiesen und wer will, nimmt Fahrräder mit und erkundet die abgelegenen Winkel der Stadt per Rad. Was gibt es Schöneres, als mit dem Hausboot an einer exponierten Stelle der Stadt anzulegen und anschließend mit der Familie durch die romantischen Straßen von Amsterdam zu radeln und beim anschließenden Besuch eines der zahllosen Straßencafés dem regen Treiben auf den Straßen und Grachten der Stadt zuzusehen.

Freizeitkapitän auf einem Hausboot kann in Holland jeder werden, der volljährig ist, seine Bedienung ist denkbar einfach und ein Führerschein wird für das Lenken eines Hausbootes nicht benötigt. Das Angebot an Hausbooten in Amsterdam ist groß, so dass jeder hier das passende Hausboot für seine Urlaubswünsche finden und einen absolut individuellen Urlaub verbringen kann. Keine Zwänge, feste Essenszeiten oder sonstige Vorgaben behindern den Hausboot Urlauber und Amsterdam aus diesem Blickwinkel zu betrachten ist eine ganz neue Erfahrung. Wer einen Hausbooturlaub in Amsterdam plant, kann sich vorab im Internet informieren z.B. bei Le Boat und auch das für ihn passende Hausboot reservieren, um dann in Amsterdam angekommen, nur noch dem Erkunden der Stadt nachzugehen.

Bildquelle: gramz flickr.com